Das bekannteste Anwendungsgebiet von Neurofeedback ist wohl in der Behandlung von ADHS / ADS.

Allerdings kann Neurofeedback auch unterstützend eingesetzt werden bei Depressionen / Anpassungs- und Belastungsstörungen, Tinnitus oder chronischen Schmerzen.

Als Unterstützung zu einer laufenden Therapie z.B. bei Persönlichkeitsstörungen, Suchtproblematiken, Posttraumatischen Belastungsstörungen oder Angsstörungen arbeite ich gerne mit dem behandelnden Therapeuten zusammen.

 

Immer häufiger wird Neurofeedback auch zur Optimierung der eigenen Performance im Beruf und im Leistungssport angewendet.

 

Aktuelle News zu Neurofeedback stelle ich regelmäßig auf meiner Facebook-Seite vor.

Besuchen Sie mich dort doch einmal!